NUTZUNGSBEDINGUNGEN
      

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON TROOV
Zuletzt überarbeitet am 10.11.2020

Die unter der Adresse www.troov.com (die „Website“) verfügbare Website wird von Troov SAS („Troov“) betrieben und ist Eigentum von Troov SAS („Troov“), das im Handels- und Handelsregister von Nanterre unter der Nummer 834 337 370 eingetragen ist und seinen Sitz hat befindet sich bei 110 bd Bineau 92200 Neuilly-Sur-Seine.

Ihr Publikationsdirektor ist Aurélie Toubol.

Die Site betreibt eine Internetplattform zur Verbindung ihrer Benutzer und / oder zwischen Benutzern und Troov-Partnern (die „Plattform“).

Sie können uns per E-Mail unter der oben genannten Adresse oder per E-Mail unter sing [email protected] kontaktieren.

Allgemeine Bestimmungen

  1. Akzeptanz, Umfang und Entwicklung der AGB

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen (die „AGB“) gelten für alle Nutzungen der Plattform. Durch den Zugriff auf, die Nutzung oder die Verbindung mit der Website bestätigen Sie (der „Benutzer“, „Sie“), dass Sie alle in diesen AGB enthaltenen Bedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Wenn Sie mit diesen AGB nicht einverstanden sind, stellen Sie bitte sofort die Nutzung der Plattform oder des Dienstes ein.

Sie haben die Möglichkeit, die AGB mit den Standardfunktionen des von Ihnen verwendeten Browsers oder Computers zu speichern und auszudrucken. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Artikel L.221-8 bis L.221-11 des Verbrauchergesetzbuchs stimmen Sie zu, dass die AGB Ihnen elektronisch zur Verfügung gestellt werden.

Sie erklären sich auch damit einverstanden, über mögliche Änderungen der AGB in elektronischer Form per E-Mail informiert zu werden.

Diese AGB werden wahrscheinlich regelmäßig aktualisiert. Wir laden Sie ein, diese Seite jedes Mal zu besuchen, wenn Sie eine Verbindung zur Site herstellen. Die anwendbare Version ist die am Tag der Nutzung der Website und / oder des Dienstes gültige.

Für Benutzer, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit im Auftrag eines Troov-Kunden auf die Plattform zugreifen, ergänzen diese AGB die vertraglichen Verpflichtungen, die in dem zwischen Troov und diesem Kunden geschlossenen Vertrag enthalten sind. Sie binden Troovs Kunden als Benutzer und seinen Arbeitgeber ein.

  1. Unsere Dienstleistungen

Die Plattform bietet Zugriff auf verschiedene Arten von Diensten (die Dienste), die alle den allgemeinen Bestimmungen dieser AGB unterliegen. Darüber hinaus können bestimmte Dienste bestimmten Bestimmungen unterliegen, die nur für einen bestimmten Dienst gelten. Diese Bestimmungen sind in den spezifischen Bestimmungen dieser AGB enthalten.

  1. Erstellung Ihres Kontos

Um einen der Troov Platform Services nutzen zu können, muss der Benutzer zunächst ein Konto auf der Plattform erstellen, indem er die angeforderten Informationen bereitstellt und seine persönlichen Kennungen auswählt. Er verpflichtet sich, genaue Informationen bereitzustellen und diese im Falle einer Änderung zu ändern, die sich auf diese Informationen auswirkt (Umzug, Änderung der E-Mail- oder Telefonadresse usw.).

  1. Haftung

Wenn Troov den Benutzer mit einem anderen Benutzer in Kontakt bringt, sei es ein Verbraucher, ein Fachmann oder ein Partner, ist Troov in keiner Weise ein Garant oder eine Haftung dafür, dass er seinen Verpflichtungen gegenüber dem Benutzer nachkommt .

Troov ist nur an eine Mittelverpflichtung gebunden, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Dienste und / oder ihrer Plattform sicherzustellen, und zeigt daher seine diesbezüglichen besten Anstrengungen. Troov kann daher nicht für Fehlfunktionen der Plattform und / oder der anderen Dienste, Datenverlust des Benutzers, Eindringen in seine Datenbanken oder allgemein für Sicherheitsverletzungen verantwortlich gemacht werden. in seinen Computersystemen.

In jedem Fall kann Troov nicht für das Versagen seiner Partner, Benutzer oder Dritter verantwortlich gemacht werden, die an der Bereitstellung eines Dienstes beteiligt sind, wie z. B. Hosts, Anbieter elektronischer Kommunikationsdienste, Netzbetreiber usw.

Wenn die Haftung von Troov jedoch in Anspruch genommen würde, darf die Höhe des Schadens, für den sie bestellt werden könnte, fünfhundert Euro nicht überschreiten.

  1. Pflichten der Nutzer

Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, die Plattform und den Service nur für persönliche Zwecke gemäß dem Zweck der angebotenen Services zu nutzen. Unter keinen Umständen darf ein Benutzer die Website, die Plattform und / oder einen Dienst für andere Zwecke nutzen.

In jedem Fall wählt der Benutzer seine Identifikatoren (insbesondere Login und Passwort) frei und gewährleistet deren Vertraulichkeit und Sicherheit. Es liegt in ihrer Verantwortung, sie nicht an Dritte weiterzugeben und nach jeder Verbindung zur Plattform von ihrem Konto zu trennen, wenn sie eine Verbindung zu Geräten (Computer, Smartphone, Tablet usw.) herstellen, die ihnen nicht gehören oder deren Nutzung gemeinsam genutzt wird . Im Falle eines Diebstahls seiner Identifikatoren oder einer Verletzung ihrer Sicherheit informiert der Benutzer Troov unverzüglich unter der Adresse [email protected] und ändert diese unverzüglich.

Der Benutzer muss die geeigneten Maßnahmen ergreifen, um seine eigenen Daten, Hardware und Software vor Kontamination durch mögliche Viren oder Eindringen zu schützen, wenn er eine Verbindung zur Troov-Plattform herstellt.

  1. Geistiges Eigentum

Die Plattform, der Name, die Troov-Datenbanken sowie alle Logos, Bilder, Grafiken oder Tonelemente, Videos, Software, Algorithmen und Texte sind durch geistige Eigentumsrechte wie Urheberrecht, Markenzeichen und Designs geschützt. und Modelle oder sui generis-Rechte der Datenbanken und die Nutzung der Website, des Dienstes und / oder der Plattform implizieren keine Abtretung dieser Rechte und keine Vervielfältigung, Darstellung, Extraktion, Wiederverwendung, insbesondere der nicht schriftlich genehmigten Ankündigungen , fällt in den Geltungsbereich von Fälschungen und setzt seinen Urheber zivil- oder strafrechtlichen Verfahren sowie der Zahlung von Schadensersatz aus.

Troov gewährt dem Benutzer eine Lizenz zur Nutzung, die streng auf den Zugriff und die persönliche Nutzung der Plattformdienste für seinen eigenen persönlichen Gebrauch beschränkt ist. Dem Benutzer ist es untersagt, die Website und / oder die Plattform und / oder ihre Elemente ganz oder teilweise wiederherzustellen oder Dritten zu helfen, insbesondere mit dem Ziel, mit dem Dienst vergleichbare Dienste anzubieten.

  1. Vertraulichkeit und Schutz personenbezogener Daten

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste und / oder der Plattform sammelt und verarbeitet Troov bestimmte personenbezogene Daten seiner Benutzer. Durch die Nutzung der Plattform und / oder der Dienste bestätigen und akzeptieren Benutzer die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten durch Troov gemäß den Datenschutzbestimmungen, die über den folgenden Link zugänglich sind: www.troov.com/fr/confidentiality

  1. Anwendbares Recht und zuständige Gerichtsbarkeit

Sofern nicht anders vorgeschrieben, unterliegen diese AGB und die sich daraus ergebenden Operationen dem französischen Recht, und alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit den AGB unterliegen der Zuständigkeit der französischen Gerichte.

Der Nutzer hat als Verbraucher auch die Möglichkeit, auf ein Vermittlungsverfahren gemäß den Artikeln L.611-1 ff. Zurückzugreifen. Nach dem Verbrauchergesetzbuch, im Falle eines Streits im Zusammenhang mit den AGB, und dies völlig kostenlos und ohne die Möglichkeit eines Rechtsstreits aufzugeben. In diesem Zusammenhang hat sich Troov den Vermittlungsdiensten der Föderation für E-Commerce und Fernabsatz (FEVAD) angeschlossen, deren Kontaktdaten und Überweisungsverfahren nachstehend aufgeführt sind:

www.mediateurfevad.fr/index.php/espace-consommateur

Darüber hinaus bietet die Europäische Kommission gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 eine Online-Plattform zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten an, die über den Link www.ec.europa.eu/consumers/odr zugänglich ist

Besondere Bestimmungen für den Troov-Dienst für gefundene oder verlorene Gegenstände

  1. Beschreibung des Funddienstes:

Troov bietet einen Service (den “Found Objects Service”) an, der über eine Kontaktplattform (die “Plattform”) die Chancen erhöhen soll, eine Person, die ein Objekt verloren hat (den “Kopf in der Luft”), mit einer Person zu verbinden, die dies getan hat ein verlorenes Objekt gefunden (der „Trooveur“). Ein weiterer Zweck des Funddienstes besteht darin, den Heads in the Air dabei zu helfen, einen verlorenen Gegenstand zu ersetzen, den sie nicht finden können, und den Verlust von Gegenständen zu verhindern, indem alle Mittel bereitgestellt und das Risiko verringert werden.

Die Nutzung der Plattform befreit Sie nicht von der erforderlichen Due Diligence bei bestimmten öffentlichen Diensten (z. B. einer Erklärung über den Verlust oder Diebstahl von Verwaltungsdokumenten) und / oder privaten (z. B. einem Widerspruch auf einer Bankkarte) eine Erklärung an Ihren Versicherer usw.).

Die Plattform ermöglicht insbesondere:

• das Versenden von Ankündigungen bezüglich gefundener oder verlorener Gegenstände;

• Der Austausch privater Nachrichten zwischen „Heads in the Air“ und Trooveurs über ein Nachrichtensystem und eine Authentifizierungsschnittstelle („Match Interface“);

• Im Falle einer Übereinstimmung zwischen einem verlorenen und gefundenen Objekt (die „Übereinstimmung“) die Verknüpfung von „Kopf in der Luft“ und Trooveur gemäß den von der Plattform festgelegten Bedingungen;

• Im Falle eines Spiels muss der von Troovs Partnern gefundene Artikel an die vom „Head in the Air“ gewählte Adresse gesendet werden, wenn dieser dies wünscht. und …

• Den „Kopf in die Luft“ mit Fachleuten in Kontakt bringen, die ihm bei seinen Bemühungen helfen können, ob es darum geht, den Verlust von Gegenständen zu verhindern, ihm zu helfen, seine verlorenen Gegenstände zu finden oder sie zu ersetzen.

  1. Preis des Fundbürodienstes:

Die Erstellung eines Benutzerkontos auf der Plattform sowie die Schaltung einer Werbung für ein Objekt, das von einem Head in the Air oder einem Trooveur gefunden oder verloren wurde, sind für Verbraucher kostenlos. Für Profis wird der Preis durch ihren Vertrag festgelegt, der sie an Troov bindet.

Die Plattform bietet den Benutzern jedoch mehrere zusätzliche kostenpflichtige Dienste, z. B. die Kontaktaufnahme mit Fachleuten im Zusammenhang mit dem Head-in-the-Air-Ansatz oder das Senden des gefundenen Objekts an die vom Head in the Air ausgewählte Adresse. Für jede dieser Nebendienstleistungen gelten zusätzliche und spezifische Bedingungen.

Wenn das verlorene Objekt bei einem öffentlichen Dienst hinterlegt wurde, der Fundsachen verwaltet, muss Head in the Air möglicherweise Gebühren gemäß den geltenden Vorschriften zahlen, z. B. Sorgerechtsgebühren.

Die anderen Dienste sind für den Benutzer kostenlos, sofern auf der Plattform beim Zugriff auf den anderen Dienst nichts anderes angegeben ist.

  1. Der Belohnungsmechanismus für den Funddienst

Im Falle eines Matches kann dem Trooveur ein Gutschein angeboten werden (die „Belohnung“), wie unten beschrieben, sobald die Plattform diese Funktionalität integriert.

Wenn eine Anzeige online geschaltet wird, legt Head in the Air den Betrag der damit verbundenen Belohnung fest. Im Falle eines Spiels zahlt Head in the Air einen Geldbetrag über die Plattform (in Höhe des Gesamtbetrags, der den Verwaltungsgebühren von Reward und Troov entspricht). Nach Bestätigung über die Plattform durch den Head in the Air, dass das vom Trooveur gefundene Objekt an den Head in the Air geliefert wurde, und nach Abzug der Verwaltungsgebühren durch Troov wird der Restbetrag in Form von an den Trooveur zurückerstattet guter Kauf.

Der einzige Zweck der Belohnung besteht darin, dem Trooveur für seine Bemühungen zu danken, und er kann frei darauf verzichten. In diesem Fall kann Troov den Betrag behalten, um seine Verwaltungskosten zu decken und seine Plattform zu verbessern.

  1. Die besondere Verantwortung für den Fundbüro-Service:

Troov hat Tools entwickelt, die die Verbindung zwischen Personen, die ein Objekt verloren haben, und Personen, die ein verlorenes Objekt gefunden haben, ermöglichen und bietet daher einen Dienst an, der diese Verbindung nur erleichtern soll. Unter keinen Umständen können diese Tools und dieser Service die Benutzer der Website und / oder des Service und / oder der Plattform von ihrer jeweiligen Verantwortung entbinden. Somit ist nur der Benutzer für den Inhalt einer Werbung verantwortlich und Troov gewährleistet nicht deren Überprüfung. Folglich übernimmt Troov keine Verantwortung für ungenaue, falsche, unangemessene oder sogar illegale Inhalte, die ein Benutzer in eine Werbung oder allgemein auf der Plattform und / oder der Website aufnehmen kann.

Troov hat einen Algorithmus implementiert, der die Funktion hat, die Übereinstimmung zwischen Ankündigungen von Objekten, die als verloren deklariert wurden, und Objekten, die als gefunden deklariert wurden, zu ermöglichen. Die Zuverlässigkeit eines solchen Tools kann jedoch nicht garantiert werden. Folglich kann Troov nicht für den Fall eines Fehlers in der Korrespondenz zwischen einer Werbung für verlorene Objekte und einer Werbung für gefundene Objekte verantwortlich gemacht werden, und es liegt in der Verantwortung des Benutzers, die Begründetheit dieser Korrespondenz mit geeigneten Mitteln zu überprüfen. Um den Benutzern bei dieser Aufgabe zu helfen, bietet Troov online Ratschläge an, insbesondere in Form von Fragen, die vor der Rückgabe eines Objekts gestellt werden können und die das Ergebnis seiner Erfahrung und der der Benutzer sind. Diese Tipps finden Sie in seinen ** FAQ **, der Troov Academy (Tutorial-Videos) und in seinem Blog.

Troov greift nicht in die Konservierung und Rückgabe von Gegenständen ein und kann daher nicht für den Erhaltungszustand der Gegenstände oder deren Verschlechterung verantwortlich gemacht werden.

  1. Moderation und Rücknahme von Ankündigungen:

Um die Sicherheit der Benutzer der Website zu gewährleisten und das Image der Website zu erhalten, behält sich Troov das Recht vor, den Inhalt von Werbung für gefundene oder verlorene Gegenstände zu moderieren, insbesondere durch vorübergehendes oder dauerhaftes Löschen des gesamten oder eines Teils des Inhalts der Website. 'eine Anzeige, die:

• Enthält Identifikationselemente, die die Sicherheit eines Benutzers beeinträchtigen können.

• Enthält Identifizierungselemente, die nicht den DSGVO-Bestimmungen entsprechen (z. B. Sozialversicherungsnummer, Daten zu Rasse, ethnischer Herkunft, politischer Meinung, Gewerkschaftsmitgliedschaft, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, sexueller Orientierung oder Gesundheitsdaten).

• gegen die geltenden Gesetze und Vorschriften oder die AGB verstoßen würde;

• Es wird angenommen, dass er betrügerischen Ursprungs ist.

• könnte sich auf ein nicht existierendes Objekt beziehen, das illegal, unmoralisch oder beleidigend für das Image der Site ist; oder wer

• Wäre vor mehr als 12 Monaten veröffentlicht worden.

Darüber hinaus behält sich Troov das Recht vor, bei Vorhandensein von Nutzerverhalten oder einer Werbung, die als verdächtig oder betrügerisch eingestuft wird, (i) die Werbung von der Website zu löschen, (ii) das Konto am Ursprung der Werbung sofort zu schließen und / oder das fragliche Verhalten und (iii) die betrügerischen Handlungen anzuprangern, die der Polizei oder den Gendarmeriediensten gemeldet oder vermutet werden.

Troov wird sich nach besten Kräften bemühen, die Moderation der Anzeigen sicherzustellen. Es kann jedoch nicht für Inhalte verantwortlich gemacht werden, die seiner Überwachung entgangen sind, und ist auf die Zusammenarbeit der Benutzer angewiesen, um unerwünschte Inhalte zu melden, die sie beobachten.

  1. Pflichten des Nutzers des Fundbürodienstes:

Der Nutzer des Found Objects Service verpflichtet sich, die Plattform nicht betrügerisch zu nutzen, wie insbesondere die Online-Veröffentlichung falsch gefundener Objekte, die Erklärung des Verlustes eines illegal erworbenen Objekts oder die Erklärung eines fälschlicherweise verlorenen Objekts. oder jeder Versuch, ein Objekt zu erhalten, das ihm nicht gehört, oder die Reservierung von Eintrittsplätzen in Geschäften in übermäßiger Anzahl oder für Dritte. Ein solches Verhalten würde einerseits einen Verstoß gegen diese AGB darstellen und andererseits eine Straftat darstellen, die ihn einem Gerichtsverfahren aussetzt. Darüber hinaus kann jeder Benutzer Troov über unsere E-Mail-Adresse [email protected] Werbung oder Verhalten anderer Benutzer melden, die er als verdächtig oder betrügerisch erachtet.

Der Nutzer des Found Objects Service verpflichtet sich, von ihm online geschaltete Werbung für ein verlorenes Objekt, das er gefunden hat oder für das die Werbung veraltet ist, unverzüglich zurückzuziehen (z. B. bei einer Bankkarte, die nach seiner deaktiviert worden wäre Verlusterklärung an die Bank usw.) oder für ein gefundenes Objekt, das er an seinen Eigentümer zurückgegeben hätte.

Der Benutzer des Dienstes für gefundene Objekte verpflichtet sich, (i) seine Werbung auf dem neuesten Stand zu halten, insbesondere im Fall eines gefundenen Objekts, das er nicht mehr abreibt, um seine Einzahlung bei einem Dritten zu verfolgen oder den öffentlichen Dienst zu verwalten. Gefundene Gegenstände sowie (ii) geben so viele Details wie möglich über den verlorenen oder gefundenen Gegenstand an, um das Match zu erleichtern.

Durch das Posten einer Werbung für den Found Object Service gewährt der Benutzer Troov eine kostenlose und übertragbare Benutzerlizenz für alle Inhalte, die der Benutzer möglicherweise im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes und / oder der Plattform bereitstellen muss. Diese Lizenz beinhaltet ein Recht auf Vervielfältigung, Zugang, Aufbewahrung, Übertragung und / oder Verbreitung an die Öffentlichkeit, insbesondere über soziale Netzwerke, unabhängig davon, ob sie vom Benutzer verwendet werden oder nicht.

Der Nutzer garantiert Troov, dass die von ihm veröffentlichten Anzeigen in keiner Weise eine Verletzung der Rechte an geistigem Eigentum Dritter darstellen dürfen. Wenn Troov aufgrund einer von einem Benutzer begangenen Zuwiderhandlung strafrechtlich verfolgt oder verurteilt wird, trägt dieser alle Kosten, die Troov in Rechnung gestellt werden, einschließlich der Kosten für seine Verteidigung.

Besondere Bestimmungen für den Troov Ton Créneau Service (TTC)

  1. Beschreibung des Troov Ton Créneau Service:

Troov bietet den Troov Ton Créneau-Service an, einen Terminvereinbarungsservice, mit dem Sie einen Tag und eine Zeit für den Besuch eines Unternehmens reservieren können, das Troov selbst verwendet, um seine Kunden nach Vereinbarung zu empfangen (im Folgenden “TTC-Service”).

Dieser Service kann in keiner Weise den Eintritt in den Handel garantieren, der allein vom Händler abhängt.

  1. Preis der Dienstleistung inklusive Mehrwertsteuer:

Das Erstellen eines Benutzerkontos auf der Plattform und die Nutzung des TTC-Dienstes ist für Verbraucher kostenlos. Für Profis wird der Preis durch ihren Vertrag festgelegt, der sie an Troov bindet.

  1. Besondere Verantwortung für den TTC-Service:

Troov stellt seine Website und seine Plattform Benutzern und Händlern zur Verfügung, damit ihre Kunden Zeitfenster gemäß den Bestimmungen für die Öffnung ihrer Geschäfte für die Öffentlichkeit buchen können.

Troov kann unter keinen Umständen dafür verantwortlich gemacht werden, dass diese Unternehmen ihren Verpflichtungen gegenüber der Öffentlichkeit nachkommen oder dass der Benutzer gemäß seiner Reservierung begrüßt wird, unabhängig davon, ob der Händler die Reservierung storniert oder nicht verfügbar ist, um die Reservierung zu erhalten. 'Benutzer oder verweigert ihm sogar den Eintritt in sein Geschäft.

  1. Pflichten des Nutzers des TTC-Dienstes:

Der Benutzer des TTC-Dienstes erkennt an, dass eine Terminvereinbarung eine feste Verpflichtung seinerseits darstellt, und verpflichtet sich, keine Reservierung für einen Termin in einem Unternehmen vorzunehmen, zu dem er nicht gehen konnte, und eine Reservierung, für die es sich handelt, unverzüglich zu stornieren nicht länger verfügbar.

Er verzichtet auch darauf, seine Vorbehalte kostenlos oder gegen Entgelt an Dritte abzutreten. Der Benutzer, der die vorgenommenen Termine nicht einhält, kann sehen, dass sein Konto ab dem zweiten Termin nicht eingehalten wird.